HEILEMANN STERNMOTOREN
Feinmechanik in Perfektion - handmade in Germany
  • 180ccm SM
  • 350ccm SM
  • 700ccm SM
  • 1. Generation | 9-Zylinder 180 ccm
  • 2. Generation | 9-Zylinder 350 ccm
  • 3. Generation | 18-Zylinder Doppelstern 700 ccm
 

Login

September 2012- Bauabschnitt 2

Zusammenbau des Kurbelwellengehäuse

bild2095

Neu angefertige Hubzapfen mit Steckverzahnung zur Arretierung des Hauptpleuel.

bild2096

Montage der Nockenscheibe ins Zwischengehäuse mit zwei Zwischenzahnrädern.

bild2098

Montage der Kupplungsscheibe ins Zwischengehäuse

bild2099

Montage der Kurbelwelle in die Frontplatte

bild2100

... auch hier werden zwei Zwischenzahnräder verbaut

bild2101

Montage der vorderen Nockenscheibe

bild2102

... hier gut zu sehen: Die Kurbelwelle mit Laufverzahnung für Getriebekopf

bild2103

Einbau der Stösselführung ins Zwischengehäuse

bild2104

Einbau der Stösselführung in den NockenscheibendeckelHeckplatte mit Aufnahme für Anlasserritzel

bild2105

Heckplatte mit Aufnahme für Anlasserritzel und Ausgleichskurbelwelle.

bild2106

Montage der Motorträger-Adapterplatte mit Aufnahme für Anlasserwelle

bild2107

Heckteil mit Motorträger und Anlasseraufnahme, dann Mittelgehäuse mit Nockenscheibe und Kupplungsscheibe sowie Frontdeckel mit Nockenscheibendeckel (von links nach rechts)

bild2108

linkes und rechtes Kurbelwellengehäuse mit Zwischengehäuse

bild2109

Einblick in das Kurbelwellengehäuse mit Kupplungsscheibe und Stützlager

bild2110

Einblick in die hintere Kurbelwelle gekoppelt mit Anlasser Ausgleichskurbelwelle und Ritzel

bild2111

Vormontiertes 18-Zylinder Kurbelwellengehäuse

bild2112

kompletter Aufbau

bild2113

Andreas beim Einpressen der Kipphebelwellenbuchsen. Was für 'ne Arbeit ...

bild2114

Zylinderkopf mit eingepressten Buchsen und Welle

bild2115

Ventiltassen für die Zylinderköpfe unseres 18-Zylinder. Was für eine gigantische Stückzahl ...

bild2116

Elke beim Aufbohren der Ventiltassen ...

bild2117

... mit eigens angefertigten Vorrichtungen.

bild2118

Jede Menge Kipphebel, die entgratet und gebohrt werden wollen (müssen)

bild2119

Andreas beim Gewindeschneiden der Kipphebel M3 in hochfestes Alu - gar nicht so einfach

Es ist nicht zu unterschätzen und enorm, wie viel Zeit der Vorrichtungsbau in Anspruch nimmt.

bild2120

Gewindeschneiden der Kipphebel mit der Gewindebohrmaschine

bild2121

Neue Form unserer Zylinderköpfe. Sie benötigten 2 Jahre von der Planung bis zur Fertigung

bild2122

hier sehr schön zu sehen: Zylinderkopf mit eingeschrumpften Ventiltassen

bild2124

Hemispherische Brennraumgestaltung mit eingebauten Ventilen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.